Ekies All Senses Resort – The Suite Life

Ruhig im Schatten des nahegelegenen Berg Itamos gelegen, greifen die Suiten des Ekies All Senses Resort die umliegende Landschaft auf. Durch natürliche Materialien und geradliniges Design gehen die offen gestalteten Wohnbereiche fließend in den Außenbereich mit privaten Gärten, kleinen Pools und den davorgelegenen Waldwegen über.

„Inspiriert durch die wunderschöne Flora und Fauna die uns umgibt, sind die neuen Suiten als ganzheitliche Ergänzung gedacht. Wir wollen unseren Gästen ein 360-Grad-Erlebnis bieten, in dem Innen- und Außenbereiche in Beziehung stehen und harmonisch miteinander verschmelzen”, beschreibt Besitzerin und Original Alexandra Efstathiadou die neuen Suiten.

Ekies All Senses Resort
© DESIGN HOTELS™

Entworfen sind die Suiten vom Athener Architekturbüro Agarch+, die gekonnt Natur und Design verbinden. Der handverlegte Steinboden im schwarz-weißen Zick-Zack-Muster ist eine Hommage an griechische Handwerkskunst, Mosaikmotive setzen Akzente in der ruhigen Farbpalette aus Grau, Indigo und Rostrot im Interiordesign. Die Möbel aus Niangon-Holz, Metall und grauem griechischen Marmor sind handgearbeitet und eigens für die Suiten entworfen.

Ekies All Senses Resort
© DESIGN HOTELS™

Die 45 Quadratmeter großen Pine Suiten umfassen einen großen, offen gestalteten Wohn- und Schlafbereich mit Platz für zwei Erwachsene und ein Kind, sowie einen privaten Garten mit kleinen Pools und Hängematten für entspannte Urlaubstage. Kombiniert entstehen die 90 Quadratmeter großen Evergreen Suiten mit Platz für bis zu sechs Personen – ideal für große Familien oder Freunde.

Ekies All Senses Resort
© DESIGN HOTELS™

Das Ekies All Senses Resort auf Halkidiki

Das Ekies All Senses Resort befindet sich am unberührten Strand von Vourvourou auf der Halbinsel Halkidiki. In den 69 Zimmern und Suiten des Hotels trifft griechische Tradition auf organische Formen und zeitgenössisches Design. Zahlreiche Nachhaltigkeitsinitiativen machen es zu einem ganzheitlichen Resort für die ganze Familie. Die Redaktion wird in den nächsten Wochen einen Besuch zum Resort planen und diesen Besuch mit vielen weiteren interessanten und sehenswerten Zwischenstopps verbinden. Danach werden wir gerne unsere ausführlichen Erlebnisse in einer Reportage mitteilen. Wir freuen uns schon jetzt auf den geplanten Besuch.