Karibikinsel mit privaten Flair

Die kleine Karibikinsel Mustique ist mit ihrem privaten Flair wie gemacht für ihre anspruchsvollen und schillernden Gäste.

Villa Hummingbird verdankt ihren Namen den heimischen Kolibris und hält, was sie verspricht: einen eleganten Rückzugsort auf einer entlegenen Insel, umgeben von prächtigen Farben und exotischer Schönheit.

Karibikinsel
© Mustique Island

Karibikinsel mit Meisterwerk

Der Italiener Paolo Piva gehört zu den international erfolgreichsten Architekten. Mit der Villa Hummingbird ist ihm ein zeitgenössisches Meisterwerk gelungen, das sich über drei Ebenen erstreckt. Gelegen auf einem der höchtsten Flecken der Insel, bietet die Villa spektakuläre Ausblicke auf das Meer und die benachbarten Inseln. In absoluter Abgeschiedenheit und umgeben von höchstem Komfort lassen sich hier Abend für Abend die eindrucksvollen Sonnenuntergänge der Karibik genießen.

Karibikinsel
© Mustique Island

Die Villa verfügt über sechs Schlafzimmer und bietet Platz für bis zu zehn Personen. Sieben Angestellte, darunter Koch, Butler, Hausdamen und Gärtner, kümmern sich um das Wohl der Gäste. Zwei großzügige Schwimmbecken, 12 Meter und 18 Meter lang, laden dazu ein, den Tag mit Baden zu verbringen, aber auch einer der ingesamt neun einsamen Sandstrände der Insel ist nur wenige Minuten entfernt. Eines der Schlafzimmer hält zusätzlich einen eigenen Plunge Pool zur kurzen Erfrischung oder zum Entspannen in absoluter Privatsphäre bereit.

Karibikinsel
© Mustique Island

Außergewöhnlicher Luxus
Zu dem außergewöhnlichen Luxus der Villa Hummingbird gehören außerdem ein eigenes Kino und ein Fitnesstudio. Um Mobilität zu gewährleisten, stehen drei Autos parat. Internationale Flüge über London nach Barbados oder St. Lucia mit Transfer nach Mustique können ebenfalls über die Mustique Company gebucht werden.
Der Transfer von St Lucia oder Barbados kostet ca. 460 Euro hin und zurück und ca. 370 Euro für Kinder.

Karibikinsel
© Mustique Island

Mustique Island liegt zwischen Karibischem Meer und Atlantik auf einer Karibikinsel und bietet auf 1.400 Hektar über neun einsame Strände, ideale Bedingungen für den Tauchsport, Windsurfen und Schnorcheln und einen großen Tennisclub. Mustique gilt als die exklusivste Insel der Karibik auf der bis heute drei Gebote walten: Have fun, take it easy, keep it simple! Gerade mal ein Hotel und 89 Villen sorgen für den gewissen privaten Flair, der Royals und Rockstars geradezu magisch anzieht. Neun Strände umgeben die Insel, Sand so weiß und fein wie Puderzucker, strahlend grüne Palmen, die sich sanft in der Meeresbriese wiegen, türkisfarbenes Wasser – ein echtes Paradies! Kein Wunder, dass Mustique eines der liebsten Ferienziele von William und Kate ist. Die Insel hat bei den britischen Royals Tradition. Und der Dresscode? Karibisch entspannt!