Küchenausrüstung für Hobbyköche

Wenn es um die Neueinrichtung der Küchenausrüstung einer Küche geht, kommen schnell sehr viele Fragen auf, die es zu beantworten gilt. Pfannen, Herd, Kühlschrank und sonstige Küchenhelfer müssen alle ausgesucht und besorgt werden. Dabei sollte, egal ob für Gastronomie oder Privat, erst einmal auf eine vernünftige Grundausstattung mit den wichtigsten Geräten geachtet werden, die zu Koch und Gewohnheiten passen.

Küchenausrüstung
© istock.com/pidjoe

Die wichtigsten Geräte

Im Mittelpunkt jeder Küche steht die Küchenausrüstung wie z.B. Herd und Backofen. Und bereits hier sollte überlegt werden, welche Kapazitäten benötigt werden. Für den privaten Gebrauch reichen vier Herdplatten und ein schlichter Ofen aus. Für Hobbyköche und Profis muss es schon etwas mehr sein. Ein mehrteiliger Gasherd, möglicherweise mit Grillplatte, ist hier zu empfehlen. Auch der Backofen sollte größer sein und weitere Funktionen, wie etwa ein Selbstreinigungsprogramm besitzen. Weitere wichtige große Geräte für die Gastronomie sind unter anderem:

  • Fritteuse mit mindestens zwei Garfächern
  • Dunstabzugshauben und eine gute Lüftungstechnik mit austauschbaren Filtern
  • Professionelle Spülmaschinen entsprechend der benötigten Kapazität
  • Kombidämpfer zum Warmhalten fertiger Speisen
  • Kühlsysteme für verschiedene Temperaturstufen
  • Spezielle Lagermöglichkeiten für Wein
  • Eisbereiter für kühle Getränke und Cocktails

Gerade für Großküchen empfiehlt es sich, spezialisierte Gastronomieanbieter zu kontaktieren, um die technische Einrichtung Ihrer Großküche zu erleichtern – etwa den Anbieter Gastrozentrale.de, den Robin Weber, Co-Founder & CEO der Berliner Berg GmbH für sein „riesiges Produktsortiment, 1A Service & schnelle Lieferung“ lobt.

Küchenausrüstung
© istock.com/uygaar

Gute Küchenausrüstung ist das A und O

<pdas richtige Werkzeug kann das neue Rezept auch schnell zur Herausforderung werden. Welche Utensilien genau in welchen Mengen beschafft werden müssen hängt von einigen Faktoren ab:

  • Kapazitäten der Küche: Für wie viele Personen wird gekocht?
  • Art der Speisen: Werden bestimmte Spezialutensilien benötigt?
  • Fokus der Küche: Welche Art von Speisen biete ich an? Brauche ich spezielle Geräte für beispielsweise die Asiatische Küche? Oder für Backwerk?
  • Vorlieben der Köche

Natürlich sollten die Werkzeuge eine entsprechende Qualität haben und sich im alltäglichen Gebrauch nicht zu schnell abnutzen. Achten Sie daher beim Kauf auf hochwertiges und sicheres Material sowie eine gute Verarbeitung. Gleichzeitig sollten die Geräte funktionell sein und gut in der Hand liegen. Auch eine einfache Reinigung ist in hektischen Küchen wichtig, im Idealfall sind Ihre Utensilien spülmaschinenfest. Bei Bedarf kann Ihre Sammlung Stück für Stück erweitert werden, nachdem Sie eine erste Grundausstattung erworben haben.