Restaurant Breeze by lebua Frankfurt

Einmal abgetaucht in die Welt vom Restaurant Breeze by lebua beginnt für den Gast ein unvergessliches Erlebnis. Am Eingang werden die Gäste von einem einizgartigen Gemälde überrascht: „Breeze“, die Lady in Orange, sie steht für außergewöhnlichen Genuss.

Vielleicht kennt der ein oder andere Breeze by lebua bereits. Die lebua Hotels and Resorts unterhalten erlesene Restaurants und Bars sowieso zwei Hotels in Bangkok, drei Häuser in Indien sowie eine exklusive Lodge in Neuseeland. lebua Hotels and Resorts ist mit dem Frankfurter Restaurant Breeze by lebua seit 2015 nun auch in Europa vertreten – die exklusive Restaurantmarke gehört – so USA Today – zu den Top-10 Spitzenrestaurants der Welt.

Das Spitzenrestaurant am Frankfurter Kaiserplatz wurde von Eight Inc. gestaltet, dem gleichen Design- und Innovationsstudio, welches bereits den Apple Flagship Store in der Fifth Avenue in New York entworfen hat. Das Design des Restaurants erinnert durch die Verwendung von natürlichen Elementen wie Wasser, Holz und Stein an eine perfekte Verknüpfung von Natur und urbanem chic. In diesem atemberaubenden Ambiente erwartet die Gäste ein unvergesslicher und vor allem leckerer Abend.

Neben deutschem Wein, ausgewähltem Champagner und diversen Longdrinks kredenzt der Bartender seinen Gästen außergewöhnliche Cocktail-Kreationen wie den Saketini, gemixt aus Reiswein, Wasabi, Ingwer, Mango und Limette, oder den Summer Blossom mit Gin, Pfirsich, Grapefruit, Kamille und einem Hauch von Zimt. Der Chefkoch sorgt für einzigartige Gerichte, wie zum Beispiel die „Breeze Wasabi Garnelen“ als Vorspeise oder Hauptgänge wie Wok gebratenes Wagyu Rind mit Foie-Gras und Pfeffer–Merlotsoße. Das Menu spiegelt die asiatische Küche auf eine moderne und ganz eigene Art wider. Alle Gerichte sind geprägt durch die chinesische Küche sowie den Einfluss der südostasiatischen Länder wie Malaysia und Singapur.

Restaurant Breeze
© Breeze

“Für uns ist es am wichtigsten, dass unsere Gäste sich bei uns zu Hause fühlen. Sie sollen ihren Besuch als einzigartige Erfahrung in Erinnerung behalten und gerne ins Breeze zurückkehren.“, so der in Bangkok ansässige CEO und Inhaber der lebua Hotels and Resorts, Deepak Ohri, der regelmäßig nach Frankfurt kommt.

Das „Breeze“ in Frankfurt verfügt über eine Sitzplatzkapazität von rund 70 Plätzen im Restaurant sowie 30 Plätzen im Barbereich. Das Mittagsangebot unterscheidet sich von der Abendkarte und besteht aus kleinen Degustations-Menüs und diversen À la Carte-Gerichten, wie zum Beispiel gebratenen Jakobsmuscheln und Garnelen, die mit Edamame, Lotuswurzel und Sha-Cha-Soße serviert werden.

Restaurant Breeze
© Breeze

Ganz neu ist das zwei-Gänge Business Lunch Menü, das aus einer Sauer-Scharf Suppe als Vorspeise und gebratenem Sanpei-Kabeljau, Pak Choi, Zwiebeln und gebratenem Eierreis besteht. Darüber hinaus können Gäste aus verschiedenen asiatischen Snacks an der Bar wählen, wie z.B. die Enten-„Zigarre“ mit Meeresfrüchte-Sauce. Monatlich wechselnd gibt es außerdem ein Signature Dish vom Chefkoch – im April Chili Crab Port Kelang Style – Chili Krebsscherensegel und Krabbenfleisch in malaysischer Sambal Paste serviert mit gedämpften Teigtaschen.

Öffnungszeiten des Restaurant Breeze by lebua

Geöffnet hat „Breeze by lebua“ dienstags bis sonntags von 12:00 – 14:30 Uhr zum Mittagessen sowie von 18:00 Uhr – 22:30 Uhr für Abendessen. Die Bar steht den Gästen dienstags bis donnerstags von 17:00 bis 01:00 Uhr offen, freitags und samstags sogar bis 3:00 Uhr. Dienstagabends ab 17:00 Uhr ist Ladies Night und sonntags der panasiatische Jazzy Brunch mit Live-Musik von 12:00 Uhr – 15.00 Uhr.

Restaurant Breeze
© Breeze

Breeze by lebua, Frankfurt
Steigenberger Frankfurter Hof
Kaiserstraße
60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069 92886656