Summer dreaming im Huvafen Fushi

Huvafen Fushi: Summer dreaming? Bei weitem nicht! Dieses Paradies ist echt! Huvafen Fushi heißt übersetzt „Trauminsel“. Umrahmt von azurblauem Meer und perlweißen Stränden, macht das Eiland inmitten der Malediven seinem Namen alle Ehre.

Klein und fein, aber alles andere als alltäglich. Nur 350 Meter lang und 100 Meter breit ist die Trauminsel Huvafen Fushi, umgeben vom azurblauem Meer des Indischen Ozeans und dem bunten Hausriff. Huvafen Fushi gilt als Ikone der maledivischen Luxushotels – eine Ikone, die einen ganz eigenen Lifestyle auf den Malediven geprägt hat und im internationalen Jetset ein beständiger Name ist. Eingebettet im tropischen Grün oder schwebend über dem Wasser liegen die 44 Unterkünfte, die nach dem Konzept des Feng-Shui designt sind. Weiße, fließende Stoffe sowie hohe und offene Räume geben ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit – hier findet jeder Gast seinen ganz persönlichen Urlaubstraum. Huvafen Fushi bietet Paaren eine Auszeit, die in den Bungalows und Villen den für das Resort typischen Lebensstil genießen möchten. Ein Stil, der keinen fixen Hotelregeln folgt, sondern Privatsphäre und Ruhe garantiert. Kulinarischen Hochgenuss erleben Gäste im „Feeling KOI“, beim japanischen Fine-Dining mit lateinamerikanischen Einflüssen.

summer dreaming
© Huvafen Fushi

Abtauchen heißt es im Huvafen Spa, wo Tiefenentspannung eine ganz neue Bedeutung erhält. Im weltweit ersten und bis heute einzigen Unterwasser-Spa tauchen Gäste sprichwörtlich ab, denn zwei der insgesamt acht Behandlungsräume befinden sich in den Tiefen des Indischen Ozeans. Ein langer Holzsteg führt zu dem 70 Meter vom Festland entfernten Wellness-Bereich, der Besucher in eine Welt der ungestörten Entspannung geleitet. Unter der Wasseroberfläche können Gäste während der Anwendungen die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt der Malediven bestaunen, große Fensterfronten öffnen den Deich in diese andere, friedliche Welt.

Ein sinnliches Erlebnis sind auch die Restaurants auf Huvafen Fushi. Im „Celsius“-Restaurant wird für Foodies Frühstück serviert und im „Forno“ knistert der Holzofen mit Pizza unter Palmendächern. Den Ausklang des Tages finden Gäste im Weinkeller „Vinum“, der unterirdisch mit 6.000 Spitzenweinen aufwartet. Der perfekte Ort für Sundowner ist die UMbar, in der es nur eine feste Regel gibt: Schuhe aus! Cocktails gibt’s nur barfuß.

summer dreaming
© Huvafen Fushi

Huvafen Fushi: Summer dreaming?

Huvafen Fushi gilt als Ikone der maledivischen Luxushotels. Eine Ikone, die einen ganz eigenen Lifestyle auf den Malediven geprägt hat. Übersetzt ins Deutsche bedeutet Huvafen Fushi Trauminsel – ein ambitionierter Name mit summer dreaming Feeling. Und diesem Traum folgt auch das Lebensgefühl der Insel. Im weltweit ersten Unterwasser-Spa tauchen Gäste sprichwörtlich ab und genießen ihre Anwendungen unter der Wasseroberfläche auf dem Meeresgrund. Während sich vor den Glaswänden des Spas die tropischen Fische tummeln, werden im Inneren die Sinne auf Entdeckungsreise geschickt. Ein sinnliches Erlebnis sind auch die Restaurants auf Huvafen Fushi. Foodies wählen das „Celsius“, wo das Frühstück serviert wird oder „Forno“, wo der Holzofen unter Palmendächern knistert.