Tea Time Französisch im Le Bristol Paris

Stilbewusste Freundinnen haben ab sofort die Möglichkeit, ihre eigenen, exklusiven Teepartys in einer der begehrten Suiten im Le Bristol Paris zu veranstalten.

Le Bristol Paris
© Le Bristol Paris

Einzigartige Signature Suiten
Mit Blick auf die Oper, den Eiffelturm oder Sacré-Cœur können Damen-Runden die einzigartigen Signature Suiten des Le Bristol in Paris buchen. Hier können diese einen ganzen Nachmittag lang auf den üppigen Betten des Hotels oder im Jacuzzi auf der angrenzenden Terrasse entspannen. Dazu können sie im Pariser Stil Champagner trinken und klassisches, französisches Feingebäck oder herzhafte Sandwiches genießen.

König Ludwigs XV
Anlässe für eine solch illustre Gesellschaft – in einem Ambiente, das an König Ludwigs XV erinnert – gibt es viele: Ein Toast auf einen Geburtstag, eine Babyshower oder einen Junggesellinnenabschied. Der perfekte Service wird von Le Bristol Paris gestellt, einer Perle der Oetker Sammlung.

Die neun Signature Suiten können von 14.00 bis 19.00 Uhr privat genutzt werden. Eine Party inklusive Tea Time im Le Bristol mit Champagner für zehn Personen beginnt bei 4.900 Euro für 10 Personen.

Le Bristol Paris
© Le Bristol Paris

Oetker Collection
Die Oetker Collection repräsentiert eine der inspirierendsten Sammlungen von Grandhotels dieser Welt. Die Bezeichnung „Masterpiece Hotel“ beinhaltet ein Versprechen: die Verpflichtung, zu jeder Stunde Gastlichkeit von höchster Qualität zu bieten. Perlen stehen als Symbol für die Verbindung von Individualität, Schönheit und Qualität. Die einzelnen Perlen fügen sich zu einem glänzenden Perlenstrang zusammen, der die Häuser der Sammlung in Harmonie mit der Natur verbindet und festigt.

Jedes Grandhotel ist einmalig und spiegelt das einzigartige kulturelle Erbe Europas wider: mit höchsten Service-Standards, außergewöhnlicher historischer Architektur und Ausstattung sowie großer Liebe zum Detail.

Pariser 5-Sterne-Palasthotel
Das Le Bristol Paris als ist das einzige Pariser 5-Sterne-Palasthotel in europäischer Hand. Alle Zimmer und Suiten sind – obwohl das Hotel sich im Herzen von Paris am Puls der Aktualität befindet – ruhig gelegen. Im Januar 2016 erhielt Spa Le Bristol by La Prairie die Auszeichung ‘Bestes Hotel-Spa Europa’s 2015’ bei den European Hospitality Awards.

Le Bristol Paris

Die Geschichte des Palasthotels Le Bristol Paris beginnt 1758, als ein Bauunternehmer Ludwigs XV. dem Charme eines großen Gemüsegartens erliegt, der an die Königlichen Baumschulen grenzt. Im Lauf der Jahrhunderte wird gebaut, vergrößert, hinzu gekauft, verändert; 1925 entsteht ein Hotel, das zu Ehren des 4. Grafen von Bristol, einem für seine hohen Ansprüche bekannten Reisenden, dessen Namen trägt. Mit Liebe zum Detail setzen seither die besten Handwerker der Nation die Tradition französischen Kunsthandwerks fort, ob es sich um Holztäfelungen, Parkettböden oder die Kollektion der Wandteppiche handelt. Immer sind die Besitzer bemüht gewesen, ihren Gästen die Atmosphäre eines gepflegten privaten Wohnsitzes zu bieten. 1978 erwarb die Oetker Gruppe das Anwesen.